Tipp

Dec 20, 2010

Weihnachtsgeschenk für Mädchen

by Linda Bög — last modified Dec 20, 2010 09:33 AM

Heute mal ein Artikel für Jungs. Thema: Was schenke ich meiner Freundin zu Weihnachten?

Wenn Euch bis jetzt nichts atemberaubendes, romantisches oder total niedliches eingefallen ist, dann dürft ihr Euch zu Recht mies fühlen:

mies fühlen

Ok, das reicht erstmal wieder. Wir sind ja dafür da, Euch Abhilfe zu verschaffen.

Zugegeben, Gutscheine sind immer so ein bisschen gnääääähmmmmn... Aber trotzdem glaube ich, dass sich Eure Mädels über einen Gutschein von DaWanda total freuen würden (mehr, als über einen Gutschein von Amazon). Denn bei DaWanda gibt es wirklich feine Mädchensachen. Das ist so ein Onlineshop wo Menschen selbstgemachte Sachen verkaufen (nicht gleich die Augen verdrehen, Jungs!), die wirklich wunderschön sind -lasst Euch das ruhig von einem Mädchen sagen. Ich kenn mich da aus!

Link zum DaWanda-Gutschein

Brückenbandes Lieblingsshops auf DaWanda:

Und wenn der DaWandagutschein mit den Worten: "Schatz, ich konnte mich nicht entscheiden." überreicht wird, dann könnte das auch ziemlich charmant rüberkommen. Praktisch als Last-Minute-Geschenk ist der Gutschein übrigens auch, weil er per Mail kommt und man ihn nach wenigen Minuten schon audrucken kann...

So. Und wer sich jetzt noch unsicher ist, hier kommen die Top drei der furchtbarsten Geschenke von Jungs an meine Freundinnen:

  1. Eine Bratpfanne
  2. Die aktuelle Staffel der Simpsons auf DVD
  3. Eine Popkornmaschine

Wer die drei Kategorien Küchengerät, Hätt-ich-selber-gern und Völliger Unsinn erfolgreich vermeidet, bei dem steht einem geschenkemäßigen Weihnachtserfolg nichts mehr im Wege.

 

Weihnachtliche Grüße von Linda Bög, die stets um Euer Wohlergehen besorgt ist.

Nov 28, 2010

Dran denken: Folge 3

by Linda Bög — last modified Nov 28, 2010 03:50 PM

Lind Bög gibt Tipps. Heute zum Thema Plätzchenbacken:

Merke: Den Plätzchenteig erst ausrollen und sich selbst von oben bis unten mit Mehl einsauen, wenn man auch weiß, wo man die Plätzchen-Ausstechformen letztes Jahr hingeräumt hat.

Trotz mehliger Panik-Suchaktion kann sich das Ergebnis aber dennoch sehen lassen: Linda Bögs Augsburger Weihnachtsbäckerei.

Weihnachtspltzchen.png

Links zum Thema:

Oct 22, 2010

Augsburg: zier.art

by Linda Bög — last modified Oct 22, 2010 01:20 PM

Liebe, kleine, feine Dinge im Herzen Augsburgs.

zier.art Augsburg

Geschenke aus Geschenkeläden sind meistens blöd. Wer freut sich schon über eine Tasse auf der ein witziger Spruch neben dem eigenen Namen steht? Oder über so mini-Sofas auf denen man sein Handy ablegen kann? Richtig tolle Geschenke hingegen gibt es in der Barfüßerstraße in Augsburg:

Bei zier.art verkauft Sabine Sagi wundervolle Design-Artikel, die alle in Deutschland produziert wurden. Da gibt es Serviettenringe die mit Tafellack überzogen sind, sodass man Namen draufschreiben und wieder wegwischen kann, die schönsten Feuerschalen, die ich bisher gesehen habe, kleine bunte Handtaschen für Mädchen oder so kleine Gummiringe, die man um den Kochlöffel macht, damit die schmutzige Seite des Löffels nicht auf der Arbeitsfläche festklebt.

side by side Serviettenringe

Wer zu zier.art gucken gehen will, der sollte etwas Zeit mitbringen, denn immer wenn man denkt, dass man schon alles gesehen hat, dann entdeckt man noch etwas neues. Empfehlenswert ist der winzige Laden in der Barfüßerstraße aber nicht nur für Leute, die ein Geschenk suchen, sondern auch für diejenigen Augsburger, die sich einfach selbst etwas schönes gönnen wollen oder nach neuen Ideen für die Wohnungseinrichtung suchen.

Öffnungszeiten zier.art:

Mo-Fr. 11:00-18:00, Sa. 11:00-16:00 Barfüßerstraße 8, 86150 Augsburg

zier.art Augsburg

Aug 08, 2010

DaWanda ist gut fürs Herz

by Linda Bög — last modified Aug 08, 2010 07:35 AM

Individuelle Mode, kleine Geschenke und Alltagsgegenstände in schön gibt online auf DaWanda.de

Ich habe in letzter Zeit ein paar feine Sachen bei DaWanda eingekauft und bin ganz begeistert von diesem ganzen kleinen schnuckeligen Kram, den es dort gibt!

  • Bei klein und fein gibt es alles in rosa, mit kleinen Rosen oder Punkten und mini-Karos. Dort habe ich zum Beispiel diese zauberhaften Topfhandschuhe gefunden:

Topflappen

  • Im 50er-Fashion Shop habe ich mir ein Kleid schneidern lassen. Zusammen mit dem Petticoat macht dieses Kleid, dass ich ein bisschen aussehe wie eine Figur aus Pleasantville. Die passenden Ohrringe gabs dann bei Karstadt.
  • Bei vielewelten gibt es bunte Handtaschen und verschiedensten Variationen oder kleine Handytaschen. Sogar ein genähtes Etui für Globuli-Fläschchen habe ich im Shop entdeckt. Mein absoluter Liebling ist aber der grüne Kuschler:

kuschler

  • Lu zieht an ist eigentlich ein Blog für Modeberatung in dem die Autorin Lu auch Make-Up-Tipps gibt. Da gibt’s dann zum Beispiel einen umfangreichen Testbericht über Make-Up-Entferner und eine feine Liste mit Lieblings-Onlineshops. Im Moment verlost Lu ein Gewinnpaket von minipunkt, einem DaWanda-Shop. Da gibt es Buttons und Karten und Schleifenbänder auf denen winzige Eulen drauf sind und Schreibblöcke mit rosa Punkten... und ach, überhaupt. Ich bin begeistert von soviel winzigem Kitsch! (Link zu minipunkt auf DaWanda)